Stiftung aktuell

Bubble: Das Geschichtenerzähler-Festival

Am 1. Oktober findet erstmalig das Geschichtenerzähler-Festival vom Carnival der Kulturen in der Bielefelder Altstadt statt. An neun Spielstätten können Bielefelderinnen und Bielefelder Märchen und Geschichten aus aller Welt entdecken.

Der Bielefelder Carnival der Kulturen lädt am Samstag, den 1. Oktober zu einem märchenhaften Tag für Groß und Klein ein. Von 14 bis 19 Uhr können Sie an neun unterschiedlichen und für den Carnival eher ungewöhnlichen Orten Menschen aus Bielefeld beim Erzählen von Geschichten aus aller Welt zuhören. Spielstätten sind u.a. die Kunsthalle Bielefeld, das Kunstforum Hermann Stenner, der Bielefelder Kunstverein, die Sparrenburg oder das Café Haltestulle.

 

Lauschen Sie Geschichten auf unterschiedlichen Sprachen

Die Geschichten werden u.a. auf Portugiesisch, Ukrainisch, Koreanisch und Syrisch vorgetragen und laden zum Eintauchen in unbekannte Kulturen ein. Mit der Veranstaltung möchte der Carnival der Kulturen den unterschiedlichen Sprachen der Stadt einen Raum geben - aber keine Angst, für Übersetzungen ist gesorgt. Entweder im Programmheft oder an den jeweiligen Spielstätten. Zusätzlich lädt internationale Musik in den Erzählpausen zum Verweilen ein. Zudem wartet ein spannendes neues Fotoprojekt von Veit Mette und Simone Adams-Weggen sowie eine Sound- und Mitmach-Aktion von der Künstlergruppe Oakleaf auf Sie. In den Abendstunden beginnen zusätzlich Lichterperfomances quer durch die Innenstadt.

Große Carnival Tombola mit tollen Gewinnen

Im Park der Menschenrechte finden Sie die große Carnival Tombola mit tollen Gewinnen, wie z.B. einen Abend mit einem Carnival-DJ in den eigenen vier Wänden, ein eigenes Shademakers Carnival Kostüm für den nächsten Carnival der Kulturen am 3. Juni 2023, einem nachhaltigen Kochkurs mit der Künstlerin Simone Adams-Weggen, Gutscheinen vom Café Gemach, dem Jalapeño und vielen mehr.

Weitere Informationen finden Sie unter www.carnival-bielefeld.de

 

zurück